24.11.2016

Hochhäuser mit Mehrwert überzeugen die Jury

Wie können Hochhäuser eine gute Lebensqualität bieten und gleichzeitig immer mehr Menschen auf begrenztem Raum den Platz zum Wohnen und/oder arbeiten geben?

Der Internationale Hochhauspreis (IHP) zeigt mit seinen ausgezeichneten Objekten interessante Ansätze auf, die weltweit Impulse für das Wohnen und Arbeiten von morgen geben können, ...

Lesen Sie hier den Artikel von Susanne Eva Oelerich

Deutsches Architekturmuseum | Informationen zur Ausstellung

11.11.2016

Messe Zürich - Bauen & Modernisieren - Rückschau



Die Messe Bauen & Modernisieren zeigt mit rund 580 Ausstellern das brandneueste rund ums Bauen und Renovieren.

Trotz sommerlichen Wetters im September fanden ca. 28.000 Besucher mit konkreten Bauvorhaben und Fachfragen den Weg in die Messehallen nach Zürich.

Unserem Motto "Ganzheitliches Bauen hat Zukunft" sind wir auch in diesem Jahr treu geblieben. Gegen 300 Interessenten, teils mit sehr gezielten Fragen und Grundrissplänen, konnten wir an unserem Stand beraten.

Lesen Sie den Messebericht

12.10.2016

Heim + Handwerk 2016 München

Heim+Handwerk 2016
Frische Ideen für das Zuhause
23. - 27. November 2016 in München

Sechs Messehallen voller neuer Ideen, Gestaltungsmöglichkeiten und Designs – die Heim+Handwerk zeigt alles rund um Bauen, Einrichten und Wohnen.

Parallel findet die FOOD & LIFE, der Treffpunkt für Genießer statt.
Über 1.000 Aussteller präsentieren auf dem Messegelände München ihre neuen Produkte, aktuelle Trends und Unikate für die eigenen vier Wände. Die Wohnung ist Teil und Ausdruck der Persönlichkeit. Hier kann sich jeder individuell entfalten, Geborgenheit und Ruhe finden oder in geselliger Runde Zeit mit Freunden und Familie verbringen.

Der Berufsverband für Feng Shui und Geomantie
im Bereich Gesundheit und Fitness
der Messe Heim+Handwerk 2016 in München
23. - 27. November 2016 / Halle A3 Stand 560G

Link zur Messe München

28.09.2016

Neuer Wind für die Sektion Schweiz des Berufsverbandes

Seit dem Frühling 2016 besteht der Vorstand der Schweizer Sektion aus fünf Mitgliedern.
Neu dazu gekommen sind Madeleine Tanner und Leonie Eicher.

Wir wollen weiter auf Erfolgskurs bleiben und dem Feng Shui in der Schweiz zu einem frischen Aufwind verhelfen.



hinten v.l.: Ute Born (Protokollführerin und Beisitzerin), Madeleine Tanner (Kassierin), Leonie Eicher (Veranstaltungen und Mitgliederpflege)
vorne v.l.: Sonja Bucher (Präsidentin), Gudrun C. Meier-Lange (Stellv. Präsidentin / Marketing & PR)

Kontaktdaten der Ansprechpartner

24.09.2016

Feng Shui Siegel von Dr. Jes T.Y. Lim

Feng Shui Siegel wird erstmals in Europa vergeben
Neubau der Firma „The Spirit of OM“ wird am 26. September von chinesischem Feng Shui Großmeister Dr. Jes T.Y. Lim ausgezeichnet

Die höchstmögliche Auszeichnung für Gebäude, die nach den Regeln des Feng Shui erbaut wurden, war bisher das Feng Shui Siegel „Gold“. Das Unternehmen „The Spirit of OM“, ein Hersteller von hochwertigen Biotextilien, ändert dies jetzt mit dem Neubau seines Firmengebäudes.

Maßgeblich daran beteiligt war die Feng Shui Expertin Karin B. Stein vom Feng Shui Institut Stein in Illerkirchberg/Ulm, Mitglied des Berufsverbandes, die das Konzept für das Bauprojekt lieferte. Karin B. Stein stand „The Spirit of OM“ während der gesamten Planungs- und Bauphase beratend zur Seite und vermittelte darüber hinaus den Kontakt zu Großmeister Dr. Jes T.Y. Lim. Dieser wird das Gebäude am 26. September um 11 Uhr mit dem höchsten existierenden Feng Shui Siegel „Diamant Grün / Vital-Energy Building Diamond green“ auszeichnen.

... die Pressemeldung

19.09.2016

Gartengestaltung nach Feng-Shui-Kriterien

Ein in die Jahre gekommener Garten wird nach Feng-Shui-Kriterien neu gestaltet.

Die Wünsche der Besitzer: mehr Atmosphäre, ein Erlebnisgarten, Sonnen- und Schattenplätze, Wasser im Garten, Bienen und tierfreundlich, ein Ort, an dem man Auftanken und Abschalten kann und vieles mehr.


Ihnen hat der Lösungsansatz gefallen? Sie interessieren sich für ein ähnliches Projekt?

Informationen, Beratung und Kontakt unter www.meier-lange.ch
Konzeption durch Feng Shui und Farbdesign Meier-Lange | Gudrun C. Meier-Lange

14.09.2016

Der Einfluss von Holz auf das Raumklima

In den 70er Jahren wurde von einem findigen Werber der Slogan „Holz ist heimelig“ kreiert.

Dieser Slogan taucht immer wieder auf und assoziiert ein unerklärliches Raumgefühl.

Doch was steckt hinter dem Begriff „heimelig“? Ist das ein Klimagefühl, ein Gefühl der Geborgenheit oder ein Gefühl des Zuhause-Seins?

Eines wird aus der Fragestellung klar, der Slogan berührt die Gefühle der Menschen.

Interessanterweise sind es Gefühle, die einen Bezug zum Wohnen und zu Räumen haben.

Lesen Sie hier weiter

Autor: Thomas Etter
http://www.etterwohnraum.ch

06.09.2016

Messe Zürich - Bauen & Modernisieren - Unsere Sponsoren

Bauen & Modernisieren · Messe Zürich vom 8. - 11.9.2016
Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut.

Links zu unseren Sponsoren, ohne die der Messestand nicht möglich gewesen wäre:

Creaplant
Die Innenbegrüner
www.creaplant.ch

Fux AG
Multimedia · Living · Lights
www.fux-ag.ch

KEIM
Die Mineralfarbe
www.keim.ch

holzpunkt
Parkett natürlich geölt
www.holzpunkt-parkett.ch

mensch rolladen
Holzrolladen · Sonnen-/Wetterschutz
www.menschag.ch


07.07.2016

Selbstbestimmt, sicher ... und einfach schön

Teil 3 des Artikels mit Anregungen aus den Veranstaltungen "Zukunft Lebensräume" sowie "Zukunft Gesundes Wohnen"

Wie einige der beim Kongress "Zukunft Lebensräume" vorgestellten Aspekte in Darmstadt-Weiterstadt umgesetzt wurden, waren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zukunft Gutes Wohnen" zu sehen.

Auch verschiedene Lösungen, die das Leben einfach angenehmer und sicherer machen sowie beim Energiesparen helfen könnten, waren bei der begleitenden Ausstellung während der CareTrialog-Veranstaltung zu sehen.

Foto: Parcours zum Farbe-, Boden-, Lichterleben

Lesen Sie hier den Artikel von Susanne Eva Oelerich

06.07.2016

Eine wesentliche Fachkompetenz

Das Qi einer Wohnung lesen – Eine wesentliche Fachkompetenz von Feng-Shui-Fachleuten



Unter diesem Motto hat Howard Choy eine Gruppe von 20 Mitgliedern des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie Schweiz in die Tiefen des Qi eingeführt.

Die Fähigkeit, das Wesen dessen, was Qi ist, zu erfassen und zu lesen, ist die Kernkompetenz eines jeden Feng-Shui-Praktizierenden. Eine Thematik, die immer wieder aufgefrischt und aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet werden kann. Spannend war bei Howard Choy, dass er aufgrund seiner Herkunft (China und Australien) die westliche und die östliche Denkweise miteinander verbindet und uns so das Östliche einmal mehr ein wenig näher brachte.

Anhand praktischer Beispiele hat uns Howard verinnerlicht, wie wir das Qi lesen, wie wir formloses Qi und Qi mit Form wahrnehmen und verbinden. Sobald wir etwas lesen, haben wir eine Reaktion. Die Chinesen sind der Meinung, alles hat Qi, alles hat Yin und Yang und so ist alles miteinander verbunden. Und weil alles miteinander verbunden ist, macht es die Dinge einfacher.

Ein sehr interessanter Vortrag, mit vielen neuen Eindrücken und Perspektiven, der unser vorhandenes Wissen vertieft hat. Ein gelungener Anlass des Berufsverbandes. Danke Howard Choy. Gudrun C. Meier-Lange