24.09.2016

Feng Shui Siegel von Dr. Jes T.Y. Lim

Feng Shui Siegel wird erstmals in Europa vergeben
Neubau der Firma „The Spirit of OM“ wird am 26. September von chinesischem Feng Shui Großmeister Dr. Jes T.Y. Lim ausgezeichnet

Die höchstmögliche Auszeichnung für Gebäude, die nach den Regeln des Feng Shui erbaut wurden, war bisher das Feng Shui Siegel „Gold“. Das Unternehmen „The Spirit of OM“, ein Hersteller von hochwertigen Biotextilien, ändert dies jetzt mit dem Neubau seines Firmengebäudes.

Maßgeblich daran beteiligt war die Feng Shui Expertin Karin B. Stein vom Feng Shui Institut Stein in Illerkirchberg/Ulm, Mitglied des Berufsverbandes, die das Konzept für das Bauprojekt lieferte. Karin B. Stein stand „The Spirit of OM“ während der gesamten Planungs- und Bauphase beratend zur Seite und vermittelte darüber hinaus den Kontakt zu Großmeister Dr. Jes T.Y. Lim. Dieser wird das Gebäude am 26. September um 11 Uhr mit dem höchsten existierenden Feng Shui Siegel „Diamant Grün / Vital-Energy Building Diamond green“ auszeichnen.

... die Pressemeldung

19.09.2016

Gartengestaltung nach Feng-Shui-Kriterien

Ein in die Jahre gekommener Garten wird nach Feng-Shui-Kriterien neu gestaltet.

Die Wünsche der Besitzer: mehr Atmosphäre, ein Erlebnisgarten, Sonnen- und Schattenplätze, Wasser im Garten, Bienen und tierfreundlich, ein Ort, an dem man Auftanken und Abschalten kann und vieles mehr.


Ihnen hat der Lösungsansatz gefallen? Sie interessieren sich für ein ähnliches Projekt?

Informationen, Beratung und Kontakt unter www.meier-lange.ch
Konzeption durch Feng Shui und Farbdesign Meier-Lange | Gudrun C. Meier-Lange

14.09.2016

Der Einfluss von Holz auf das Raumklima

In den 70er Jahren wurde von einem findigen Werber der Slogan „Holz ist heimelig“ kreiert.

Dieser Slogan taucht immer wieder auf und assoziiert ein unerklärliches Raumgefühl.

Doch was steckt hinter dem Begriff „heimelig“? Ist das ein Klimagefühl, ein Gefühl der Geborgenheit oder ein Gefühl des Zuhause-Seins?

Eines wird aus der Fragestellung klar, der Slogan berührt die Gefühle der Menschen.

Interessanterweise sind es Gefühle, die einen Bezug zum Wohnen und zu Räumen haben.

Lesen Sie hier weiter

Autor: Thomas Etter
http://www.etterwohnraum.ch

06.09.2016

Messe Zürich - Bauen & Modernisieren - Unsere Sponsoren

Bauen & Modernisieren · Messe Zürich vom 8. - 11.9.2016
Die Baumesse. Wo man schaut, bevor man baut.

Links zu unseren Sponsoren, ohne die der Messestand nicht möglich gewesen wäre:

Creaplant
Die Innenbegrüner
www.creaplant.ch

Fux AG
Multimedia · Living · Lights
www.fux-ag.ch

KEIM
Die Mineralfarbe
www.keim.ch

holzpunkt
Parkett natürlich geölt
www.holzpunkt-parkett.ch

mensch rolladen
Holzrolladen · Sonnen-/Wetterschutz
www.menschag.ch


07.07.2016

Selbstbestimmt, sicher ... und einfach schön

Teil 3 des Artikels mit Anregungen aus den Veranstaltungen "Zukunft Lebensräume" sowie "Zukunft Gesundes Wohnen"

Wie einige der beim Kongress "Zukunft Lebensräume" vorgestellten Aspekte in Darmstadt-Weiterstadt umgesetzt wurden, waren im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zukunft Gutes Wohnen" zu sehen.

Auch verschiedene Lösungen, die das Leben einfach angenehmer und sicherer machen sowie beim Energiesparen helfen könnten, waren bei der begleitenden Ausstellung während der CareTrialog-Veranstaltung zu sehen.

Foto: Parcours zum Farbe-, Boden-, Lichterleben

Lesen Sie hier den Artikel von Susanne Eva Oelerich

06.07.2016

Eine wesentliche Fachkompetenz

Das Qi einer Wohnung lesen – Eine wesentliche Fachkompetenz von Feng-Shui-Fachleuten



Unter diesem Motto hat Howard Choy eine Gruppe von 20 Mitgliedern des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie Schweiz in die Tiefen des Qi eingeführt.

Die Fähigkeit, das Wesen dessen, was Qi ist, zu erfassen und zu lesen, ist die Kernkompetenz eines jeden Feng-Shui-Praktizierenden. Eine Thematik, die immer wieder aufgefrischt und aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet werden kann. Spannend war bei Howard Choy, dass er aufgrund seiner Herkunft (China und Australien) die westliche und die östliche Denkweise miteinander verbindet und uns so das Östliche einmal mehr ein wenig näher brachte.

Anhand praktischer Beispiele hat uns Howard verinnerlicht, wie wir das Qi lesen, wie wir formloses Qi und Qi mit Form wahrnehmen und verbinden. Sobald wir etwas lesen, haben wir eine Reaktion. Die Chinesen sind der Meinung, alles hat Qi, alles hat Yin und Yang und so ist alles miteinander verbunden. Und weil alles miteinander verbunden ist, macht es die Dinge einfacher.

Ein sehr interessanter Vortrag, mit vielen neuen Eindrücken und Perspektiven, der unser vorhandenes Wissen vertieft hat. Ein gelungener Anlass des Berufsverbandes. Danke Howard Choy. Gudrun C. Meier-Lange

03.07.2016

Intelligente Architektur für die Gesellschaft der Zukunft

Gute, intelligente Planung ist nach Ansicht von Isabella Göring enorm wichtig mit Blick auf unsere Gesellschaft - während des B2B-Kongresses "Zukunft Lebensräume" richtete sich der Fokus dabei vor allem auf ein förderliches Umfeld für ältere und kranke Menschen. Entsprechend führte die Geschäftsführerin der Architekten- und Stadtplaner-kammer Hessen an, dass z.B. barrierefreies Planen und Bauen in der Fortbildung zunehmend auf dem Plan stehen sollte.

Weitere Experten zeigten sowohl bauliche als auch spezielle Assistenzsysteme für Gebäude auf, welche älteren und kranken Menschen helfen können, sicherer und länger in ihrem gewohnten Umfeld zu leben. Außerdem wurde in dem von Göring moderierten Kongressteil die Bedeutung des "übergeordneten Blicks" mittels intelligenter Quartiers- und Stadtplanung herausgestellt.

Krankenhäuser zum gesund werden
Foto: Jean-Luc Valentin, Frankfurt / KSP Jürgen Engel Architekten GmbH

Lesen Sie hier den Artikel von Susanne Eva Oelerich

08.06.2016

Alles in Ordnung unter meiner Wohnung? ... Erdenergien sichtbar gemacht

Vortrag von Martin Achenbach
am 23. Juni 2016 in Zürich, Schweiz



Wenn die Raumenergien ordentlich im Fluss gebracht werden, ist in den Gebäuden alles in Ordnung.

Was aber, wenn - tief in der Erde verborgen - etwas diesen Fluss immer wieder stört?
Wenn die Vergangenheit des Ortes immer noch Teile davon im Griff hat?

In diesem Vortrag wird vermittelt, auf welche Hauptelemente sich für Feng-Shui-Berater(innen) zu achten lohnt und wie sie leichter Zugang dazu finden.

Die Wirksamkeit der Feng-Shui-Arbeit steigt dadurch.

Beginn: 18.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Ort: Zürich, Schweiz

Kosten für Verbandmitglieder Fr. 25.00, für Gäste Fr. 35.00

Anmeldung und weitere Infos unter (+41) - (0)32 - 510 25 89
oder info@fengshui-verband-schweiz.ch

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine zahlreiche Teilnahme!

25.05.2016

Women’s Expo Switzerland 2016



Die grösste Tischmesse, die Women's Expo Switzerland ist eine eintägige Marketingmesse, die dieses Jahr, am 10. April 2016, bereits zum vierten Mal in Zürich durchgeführt wurde. Sie bietet Schweizer Unternehmerinnen mit kleineren Unternehmen eine Plattform ihr Business vorzustellen.

187 Ausstellerinnen, präsentierten ihr Business. Mit mehr als 2000 Besuchenden wurde der Rekord geknackt.

Bei dieser Messe ging es ums Präsentieren, ums Vorstellen des eigenen Business aber auch ums Netzwerken. Mit Standnummer 88 präsentierte Gudrun C. Meier-Lange das Thema Feng Shui und den Berufsverband. Zahlreiche Besuchende, darunter auch viele Männer, waren sehr interessiert am Thema Feng Shui. Es wurde wie immer viel Aufklärungsarbeit in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten von Feng Shui geleistet, viele Aha´s, oder „das wusste ich ja gar nicht“ gab es zu hören.

Insgesamt ein rundum gelungener Tag, an dem das Thema Feng Shui einem breiten Publikum näher gebracht und gute Kontakte geknüpft werden konnten.

13.05.2016

Das Qi einer Wohnung lesen

Das Qi einer Wohnung lesen
Eine wesentliche Fachkompetenz von Feng-Shui-Fachleuten

Die Fähigkeit, das Wesen dessen, was Qi ist, zu erfassen und das Qi zu lesen und zu analysieren, ist eine Kernkompetenz, die Feng-Shui-Praktizierende beherrschen müssen. Dennoch besteht bei manchen immer noch die Unsicherheit darüber, wie diese Analyse mit Klarheit und Systematik durchzuführen ist.

In seiner Präsentation wird Howard Choy anhand eines konkreten Beispiels aus der Praxis die Anwesenden Schritt für Schritt durch den theoretischen und praktischen Prozess führen.

Übersetzung vom Englischen ins Deutsche ist gewährleistet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme - Erfrischen und stärken Sie Ihr Qi!

Weitere Infos zum Vortrag, der am 25. Mai 2016 in Zürich stattfindet.