09.05.2009

Lichtenergie-Gemälde in Öl

Angelika Witt malt Lichtenergie-Bilder in Öl. Bei den Unikaten, die unter Berücksichtigung des Hauptelementes, des Jahreselementes und des Tieres sowie des Geschlechtes entstehen, finden die fördernden- und die kontrollierenden Aspekte für die jeweilige Person Beachtung; je nach dem, ob die Person zu viel oder zu wenig Energie besitzt, ob sie eventuell hyperaktiv und schnell agressiv ist oder zu ruhig und kraftlos.

... zu ihren Werken schreibt Angelika Witt:



Dieses Bild ist für jemanden angefertigt worden, dessen Hauptelement und dessen Jahreselement Wasser ist. Er fühlte sich oft erschöpft, so dass der Energiehaushalt also gesteigert werden sollte. Die Farben des Wasserelementes sind Blau, im unteren Bildbereich ist auch ein wenig "Ozean" angedeutet.
Die Stärkung des Wassers erfolgt durch das Metall. Zum Element Metall gehört die Farbe Weiß und die Form der Kugel. Wirkung: Metall stärkt Wasser zusätzlich, die verschieden starken Blautöne erzeugen eine zusätzliche Energie, weil man den Eindruck erhält, dass wirklich Licht aus dem Bild kommt.





Dieses Bild wurde für einen Feuer-Drachen angefertigt, mit Feuer als Haupt- und Jahreselement. Diese Person hat einen temperementvollen Energiehaushalt, sie sprüht geradezu vor Temperament und Kreativität, kommt damit aber gut zurecht.
Sie hatte also keine Energieprobleme. Deshalb ist auch das Motiv ihrem Charakter ensprechend, sprühende Sterne und Funken. Die Farbe Rot entspricht dem Feuerelement. Die sprühenden Elemente der Sterne und Funken sind in Gelb gehalten, um das Temperament des Feuerdrachen nicht ganz abheben zu lassen.
Gelb gehört zum Erde-Element. Erde löscht das Feuer und bremst so das Temperament des Feuers. Die Farbe Gelb habe ich nur sparsam eingesetzt, weil ich das Temperament nur etwas ausgleichen wollte.


Weitere Information zu Angelika Witt und ihre Arbeit: www.gutes-qi.de