22.01.2010

Feng Shui für Immobilien-Profis

Rezension von Katja Heinen, Wiesbaden

Ist das vorliegende Buch eine Lektüre für Immobilienmakler, die sich mit Feng Shui beschäftigen möchten oder eine Lektüre für Feng-Shui-Berater, die sich mit dem Makeln von Immobilien beschäftigen?

Für meine Begriffe ist es letztlich beides.
Der Makler erhält Einblick in erweiterte und, oberflächlich betrachtet, ungewöhnliche Möglichkeiten, die ihm die Anwendung von Feng Shui in seinem Arbeitsgebiet ermöglicht.

Der Feng-Shui-Profi gewinnt durch die Lektüre Einblick in die Immobilienbranche, die bezüglich Begriffen wie Immobilienpositionierung, Sinusmilieu und SWOT-Analyse für die meisten Berater wahrscheinlich ein eher unbekanntes Gebiet ist.

Softskills wie Intuition, Meditation, „in sich hineinhören“ und Affirmationen halten hier Einzug in die doch sehr rational gesteuerte Immobilienbranche.

Des Weiteren finden sich in dem Buch vielfältige Informationen zu dem Thema Immobilie als Wirtschaftsfaktor und als Marketingprodukt, das auf dem Markt, der gekannt sein will, positioniert werden soll.

Für Feng-Shui-Berater, die in der Immobilienbranche fachkompetent aber auch fachübergreifend gute Arbeit leisten wollen, sehr interessant.

Stefan Kessler gelingt auch hier - wie in seinem ersten Buch - der „Blick über den Tellerrand“, der es ermöglicht Feng Shui mit seinem großen Wissensschatz professionell in Grenzbereiche, die vermeintlich erst mal nichts damit zu tun haben, zu integrieren.

Autor: Stefan Kessler
ISBN: 3280052734
Verlag: Orell Fuessli

Bestellen bei Amazon