09.07.2010

Die innere und äußere Trigrammstruktur

von Quintessenzen, Wiesbaden

Ein bewegendes und interessantes Wochenende erlebten Anfang Mai 2010 die Seminarteilnehmer bei Quintessenzen (Katja Heinen und Marion Seher) mit Gastdozent Marc Häberlin aus der Schweiz.

Mit viel Authentizität und Offenheit schilderte er seinen Weg der letzten Jahre und ließ sie an seinen neuen Gedanken und Ideen zu den „Inneren und Äußeren Trigrammen“ teilhaben. Der Schritt zurück zur Basis (Trigramme und I-Ging) birgt die Chance den nächsten Schritt nach vorne zu gehen, in eine neue Bewegung und die Feng-Shui-Arbeit, Beratungen und in letzter Konsequenz sich selbst unter neuen Aspekten zu betrachten.

Marc Häberlin wird auch weiterhin als Gastdozent für Quintessenzen in Deutschland zur Verfügung stehen.

Informationen und Termine unter www.Quintessenzen.eu