19.11.2010

Feng Shui auf der Umweltmesse Würzburg 2010

Ob für den geplanten Neubau oder für die schon lange ins Auge gefasste Renovierung – auf der Umweltmesse 2010 in Würzburg wurden die Interessenten kompetent und umfassend beraten.
Doch vielen Besuchern ging es nicht nur um Wärmedämmung, effektives Heizen und ähnliche mehr technische Fragen, sondern auch um das Drumherum – das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden.

Und hier konnten die Berater des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie Ideen liefern, die so manche Besucher richtig toll fanden! Wenn es auch bei vielen Gesprächen noch um die Erklärung ging, was denn Feng Shui eigentlich sei, so zeigte sich die Tendenz hin zur Frage nach dem Nutzen.

Grundlagen und Empfehlungen zu Feng Shui und Geomantie gab die Würzburger Vorstandsvorsitzende des Berufsverbandes und selbst Beraterin in der Region, Frau Margarete Gold, in einem gut besuchten Vortrag mit dem Thema „Bauen und Wohnen mit Feng Shui und Geomantie“.

Unser Beraterteam: v.l. Margarete Gold, Rut Neisinger, Doris Winterstein, Christine Häderer von RENOfloor, das dem Messestand den schönen Steinchenteppich mit dem Yin/Yang-Zeichen gesponsert hat, sowie Angelika Gusinde

15.11.2010

Die Psychologie der Formschule

mit Marc Häberlin

Die Formensprache, respektive die Symbolsprache spielt im Feng Shui und in der Beratung unserer Kunden eine zentrale Rolle! Durch das Lesen von Bildern und Formen können wir Entsprechungen bzw. psychologische Muster von Bewohnern erkennen.

Dies ermöglicht treffende Aussagen zur Lebenssituation der Menschen wie auch treffendere Analysen von Häusern und deren Umgebung.

Schritt für Schritt lernen wir, worauf wir unser Augenmerk richten müssen, wie wir die Bedeutung von Formen und Symbolen interpretieren und wie wir das Ergebnis dem Kunden richtig kommunizieren.

Das Seminar findet vom 19. – 21.11.2010 in Wiesbaden statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.quintessenzen.eu