22.12.2011

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr



Wir wünschen Ihnen/Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2012.
Nach einer kurzen Pause werden wir ab Dreikönig wieder aktiv werden.

Den folgenden Link haben wir heute erhalten ... vom Ton her etwas altbekanntes, von den Bildern her (für uns) etwas neues. Einfach mal anklicken!

http://www.fengshui-verband.eu/fb/christmas2011.html

14.12.2011

Essential Feng Shui - Irreführende Werbung

Ursprüngliches und verfälschtes Feng Shui
Irreführende Werbung im Bereich des Feng Shui


Einen lauteren Wettbewerb im Bereich des Feng Shui und Rechtssicherheit für seine Mitglieder zu erreichen, gehören zu den Zielen, die der Berufsverband für Feng Shui und Geomantie e.V. verfolgt.

So greifen wir erneut die irreführende Werbung eines Feng-Shui-Anbieters auf und möchten damit Interessierte und Anbieter sensibilisieren, sich ein Bild von der Qualität der Feng-Shui-Energie zu machen, die eine solche Werbeaussage beinhaltet.

Das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) verbietet unrichtige Angaben über Befähigung und Qualifikation des Wettbewerbers sowie über die wesentlichen Merkmale der angebotenen Dienstleistung, die geeignet sind, einen nicht unerheblichen Teil des betroffenen Adressatenkreises über das Angebot in die Irre zu führen.

Eine Irreführung ist nach diesen Grundsätzen als wahrscheinlich anzusehen, wenn sich ein Berater/Ausbildungsinstitut damit rühmt, das einzige Ausbildungsinstitut zu sein, das das "ursprüngliche Feng Shui, das Essential Feng Shui" lehrt. Dies ist dann umso gravierender, wenn im gleichen Atemzug die Lehre aller anderen Ausbildungsinstitute als verfälscht bewertet wird.

Dass im Gegenteil die Aussage, das einzige - d.h. somit weltweit einzige - Institut zu sein, das Essential-Feng-Shui unterrichtet, nicht richtig sein kann, wird allein schon durch die zahlreichen anderen Schulen und Berater belegt, die ihres Zeichens nach ebenso Essential-Feng-Shui lehren.                 ... weiterlesen

05.12.2011

Projektlösung: Gartengestaltung von Angelika Witt


Die Bauherren, ein Ehepaar mittleren Alters, hatten sich vor einiger Zeit eine Immobilie zugelegt, mit einem kleinen Garten, der vorwiegend als Wiese genutzt wurde.

Aus diesem Wiesen-Garten sollte ein Wohlfühlgarten werden, denn beide Ehepartner haben anstrengende Jobs und suchen in ihrer Freizeit Erholung und Ruhe.


Ihnen hat der Lösungsansatz gefallen? Sie interessieren sich für ein ähnliches Projekt?

Informationen, Beratung und Kontakt unter: www.gutes-Qi.de

30.11.2011

Der Feng-Shui-Meister

Gibt es den "Feng-Shui-Meister" überhaupt?

Heute? Hier in Deutschland? Wer darf sich eigentlich so nennen?


Um es vorweg zu nehmen: Ja, es gibt ihn. Und Feng-Shui-Berater, die eine besonders hohe Qualifikation vorweisen können, dürfen sich auch so nennen.


Natürlich gibt es auch die Feng-Shui-Meisterin; in Europa wahrscheinlich stärker vertreten als das männliche Pendant. Und so gelten alle Aussagen in der maskulinen Form selbstverständlich auch für die feminine.


Um Klarheit in die vielen verbreiteten Halbwahrheiten und unseren Mitgliedern Rechtssicherheit zu bringen, hat der Berufsverband ein Gutachten hinsichtlich des Begriffes "Feng-Shui-Meister" beauftragt.



... weiterlesen (PDF)

18.11.2011

Feng Shui Beratung im Esszimmer

Wohnen mit Feng Shui, Haus in Hamburg Bergedorf
Ein Kurzbericht der Auftraggeber

 Vorher


Frau Pinnau aus Hamburg haben wir kennen gelernt über ihre erfolgreiche Arbeit mit den Methoden des Feng Shui in einem großen Büro in Norddeutschland.

Das Esszimmer in unserem Haus haben unsere Gäste und auch wir als unangenehm empfunden. Wir mochten dort nicht mehr sein. Es war finster, unattraktiv und hatte eine schlechte Ausstrahlung.

Aus diesem Grund haben wir Frau Pinnau zu uns nach Hause gebeten.

Jetzt hat das Speisezimmer eine lebhafte, freundliche Atmosphäre und wirkt sehr einladend. Feng Shui hat es zum Strahlen gebracht! Wir und unsere Gäste sind begeistert.

 Nachher


Informationen, Beratung und Kontakt unter AIKIPEA FENG SHUI, Anke Pinnau, Hamburg

15.11.2011

Feng Shui in der Sparkasse Wolnzach

von Feng Shui Institut Stein, Ulm

Wie kann eine über 5000 Jahre alte Lehre, die in den Bergen Chinas geprägt wurde, positive Auswirkungen auf eine bayrische Sparkassenfiliale haben?

Ganz einfach: Feng Shui beschäftigt sich seit Jahrtausenden mit dem Leben und dem Arbeiten im Einklang mit der Umwelt. Dieses Wissen richtig umgesetzt, bedeutet Leistungssteigerung, stärkere Kundenbindung, mehr Umsatz.

Das Ergebnis ist beeindruckend und für jedes Kreditinstitut möglich.

Gehen wir doch einmal von uns aus ... Was erwarten wir von unserer Bank?

Freundliche, kompetente Berater, die Zeit und Interesse für unsere individuelle Situation haben.
Luftige, in freundlichen, angenehmen Farben gehaltene Räume und Möbel, die das Ambiente abrunden.

Nur Farb- ... nur Einrichtungsgestaltung?
Feng Shui ist viel mehr!

Lassen Sie sich überraschen ... lesen Sie hier weiter

Informationen, Beratung und Kontakt unter Feng Shui Institut Stein, Ulm

30.09.2011

Das einzigartige Ausbildungsinstitut

Im Netz gefunden: „Das einzige Institut in Deutschland, das Ihnen eine fundierte, praxisorientierte und zertifizierte Ausbildung bietet.“

Dieses Zitat von der Webseite einer bekannten Feng-Shui-Ausbilderin macht uns doch sehr nachdenklich.

Haben Sie schon mal gelesen, dass ein Handwerker schreibt, dass er als Einziger in Deutschland seine Arbeit so ausführt? Wohl kaum!

Aber haben das Feng-Shui-ler nötig?
Warum gibt es solche „haltlose“ Werbeaussagen in unserer Branche?

Nun ... ein Ansatz dazu ist, dass diese Anbieter verkaufen wollen und dabei ist ihnen jedes Mittel recht. Auch wenn sie dann (in der Ausbildung oder Beratung) ihre eigene Ethik besonders betonen.

Der Berufsverband hat Zertifizierungsgrundlagen für Ausbildungsinstitute erstellt. Diese können Sie hier nachlesen.

Eigene, von Ausbildern selbst benannte Zertifizierungen bestehen meist nur aus dem Begriff selbst.
Fragen Sie nach: Wer hat zertifiziert? Nach welchen Kriterien? etc. etc. !

Und solange Sie keine befriedigende Auskunft erhalten, kommen Sie zu den vom Berufsverband zertifizierten Ausbildungsinstituten. Hier wird gehalten, was versprochen wird! Dafür steht der Berufsverband!

Wenn Sie Fragen zu Feng Shui, zu Beratung oder Ausbildung haben, rufen Sie uns bitte in unserer Geschäftsstelle (Tel 0931 8806 5568) an.

28.09.2011

Die Psychologie der Formschule

Seminar mit Marc Häberlin


Die Formensprache, respektive die Symbolsprache spielt im Feng Shui und in der Beratung unserer Kunden eine zentrale Rolle! Durch das Lesen von Grundrissen, Bildern und Formen können wir Entsprechungen bzw. psychologische Muster von Bewohnern erkennen.

Dieses Erkennen der Spiegelung durch unser Haus/unsere Wohnung ermöglicht treffende Aussagen zur Lebenssituation der Menschen wie auch treffende Analysen von Häusern und deren Umgebung.

Schritt für Schritt lernen wir, worauf wir unser Augenmerk richten müssen, wie wir die Bedeutung von Formen und Symbolen interpretieren und wie wir das Ergebnis dem Kunden richtig kommunizieren. Einmal mehr ein neuer Angang an das alte und doch so neu zu betrachtende Thema Feng Shui.

Das Seminar mit Marc Häberlin findet vom 04.-06.11.2010 in Wiesbaden statt.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Katja Heinen telefonisch unter 0611-4508328 oder unter www.quintessenzen.eu

15.09.2011

Farbharmonie mit System


Die Macht der Farben ist gewaltig. Farben können motivieren aber auch deprimieren. Nicht jeder Mensch liebt jede Farbe. Die Farbe, die ein Mensch bevorzugt, ist die Ergänzung zu ihm und bringt seine Persönlichkeit zum Ausdruck.

Jeder Mensch hat seine individuelle Farbe, so dass er sich unbewusst einem bestimmten Charakter- bzw. FarbTyp zuordnet.

Die Farben seines FarbTyps bevorzugt er für seine Kleidung und Raumgestaltung.

Diese Erkenntnisse können von dem Berater genutzt werden für ein Gestaltungskonzept mit Wohlfühlfarben.

Weitere Informationen unter www.dscolors.de

20.08.2011

Sternstunden und Feng-Shui-Kalender 2012

Der Feng-Shui Kalender und die Sternstunden 2012 von Dominik F. Rollé sind lieferbar!



Die Sternstunden - der Ratgeber für (fast) alle Lebenslagen von Dominik F. Rollé.
Fünf astrologische Systeme sind in einem Taschenkalender übersichtlich und verständlich dargestellt und helfen dabei, den besten Zeitpunkt zu finden und Chancen optimal zu nutzen.

Der wunderbare Feng-Shui-Kalender hat sich bei vielen Menschen einen Stammplatz im Herzen und an der Wand erobert - und das nicht nur bei Feng-Shui-Fans.
Die ausdrucksstarken Bilder im Bagua-Format können als Gestaltungselement nach Feng Shui genutzt werden. Es gibt passende Achteck-Rahmen in verschiedenen Farben, seit neuestem sogar in Gold. Schöne Texte und wertvolle Tipps auf jedem Kalenderblatt.

Weitere Infos auf der Webseite des Verbandes

oder mit der Vorschau der einzelnen Kalenderblätter beim Verlag Vision Creativ

27.07.2011

Feng Shui professionalisiert sich

Weiterbildung für Mitglieder



Der Berufsverband für Feng Shui und Geomantie e. V. ist ein Zusammenschluss von rund 300 Beraterinnen und Beratern, die sich zum Ziel gesetzt haben, das Selbstverständnis ihrer Themen in die Gesellschaft zu integrieren und dazu professionell Dienstleistungen anzubieten.
Um dieses Ziel zu erreichen, ... weiterlesen in dem Beitrag (PDF) unseres Verbandes in der aktuellen Hagia-Chora-Zeitschrift

20.07.2011

Interview mit Marc Häberlin

von Katja Heinen

Ein neuer, fundierter ganzheitlicher Ansatz lässt die Feng-Shui-Lehre neu aufleben.

„Feng Shui befreit (...) nicht von den Lernprozessen des Lebens. Es kann nicht sein, dass eine Technik uns die Verantwortung für das Leben abnimmt und uns durch Wertungen wie «gut» oder «schlecht» manipuliert. Es ist auch nicht möglich, eine einmalige Lebenssanierung durch Feng-Shui-Maßnahmen vorzunehmen, aber es ist sehr wohl möglich, damit den nächsten Schritt im Leben bestmöglich zu unterstützen.“

Dies ist nur ein Teil des Interviews, das Marc Häberlin auf der Internet-Plattform XING mit der Gruppe „Mensch, Raum und Bewusstsein“ geführt hat.

Lesen Sie das gesamte Interview unter www.marc-haeberlin.ch.

Seminare von Marc Häberlin in Deutschland können bei Quintessenzen besucht werden.
Mehr erfahren Sie unter www.quintessenzen.eu

24.06.2011

Chinareise 2011

von Tilman Weiland

China in seiner ganzen einzigartigen Vielfalt und Besonderheit



Reiseleiter und Feng-Shui-Architekt Tilman Weiland lässt China direkt erleben. Die Reise führt nach Hongkong und in die faszinierende Natur im Süden Chinas.

Flyer mit Reiseinfo & Anmeldung
http://blog.mitten-in-china.de/wp-content/plugins/CHINAREISE_2011.pdf

Kurzbeschreibung der Reise
http://blog.mitten-in-china.de

05.06.2011

Feng Shui im Fernsehgarten des ZDF



Link zum Video

Feng-Shui-Experte Torsten Theiler gestaltete das Schwörer-Haus im ZDF-Fernsehgarten nach Kriterien der alten Formenschule um und erkärt im Video das Wichtigste zum Thema.

30.04.2011

UnternehmerTag 2011 in Ulm

Zeitenwende mit Perspektiven

Der UnternehmerTAG führte Unternehmer und Führungskräfte aller Branchen, hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft sowie regionale und überregionale Medienvertreter zusammen.

Über das "menu" (links unten) lässt sich u.a. die Darstellung vergrößern
>> (View Fullscreen)

Hier gibt´s weitere Bildpräsentationen unseres Verbandes

Unser Berufsverband und seine Mitglieder nutzte die umfangreichen Möglichkeiten dieser führenden Informations- und Kommunikationsplattform des Mittelstands mit ihren vielen Kontakten, effizienten Werbe- und Präsentationsmöglichkeiten sowie einer umfassenden Kommunikation und PR.

Am UnternehmerTAG boten wir den Besuchern neue Impulse, gebündeltes Wissen und interessante Gespräche rund um unsere Themen und nahmen unsererseits viele Ideen und Anregungen von kreativen Ausstellern mit nach Hause.

09.04.2011

Jahreshauptversammlung 2011 in Ulm


Vom 25. – 27. März 2011 trafen sich Mitglieder unseres Berufsverbandes in Ulm zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, die erneut von einem attraktiven Rahmenprogramm und interessanten und spannenden Gesprächen unter Kolleg(inn)en begleitet wurde.

Am Freitag zeigte uns der Vortrag von Torsten Becker (agentur becker), was mit „Marketing, Vertrieb & Co“ so alles zu erreichen ist, aber auch, dass die Umsetzung der vielen guten Ideen unserer Mitglieder harte Arbeit für einen jeden von uns bedeutet. Um jedoch am Markt erfolgreich zu sein, können wir uns nicht auf die Unterstützung durch die Medien verlassen, sondern müssen selber aktiv werden!

Am Samstag konnten wir eine Führung im Ulmer Münster (und um das Ulmer Münster herum) mit Erklärung der alten Kirchenbaukunst und der Interpretation der Symbolsprache genießen, bevor das offizielle Programm der Jahreshauptversammlung begann. Als wichtigster Punkt neben dem „offiziellen Teil“ wurden die Ergebnisse der Umfrage zum Feng-Shui-Beratermarkt präsentiert und angeregt diskutiert.

Am Sonntagvormittag bot uns „Living Asia“ die Möglichkeit zur Besichtigung von Figuren wie Buddhas, Tempelwächterinnen usw. aus Lavastein mit vielen Informationen und Hintergründen aus erster Hand.

05.03.2011

Feng Shui auf der Paracelsus-Messe Wiesbaden 2011

Ein neues Standkonzept und die VeggieWorld…
… sorgten für einen nicht abbrechenden Besucherstrom auf unserem Stand.

Der komplett neu gestaltete Messestand des Berufsverbandes für Feng Shui und Geomantie e.V. wurde von den meisten Besuchern als der schönste Stand der Messe kommentiert. Das freute uns, Anett Finck, Susanne Oelerich, Karin Steiner und Helga M. Vesper, sehr.

Der Stand, in der Art einer Lounge konzipiert, lockte nicht nur Besucher, die gerne die Möglichkeit nutzten, sich setzen zu können, sondern auch Gäste mit gezielten Fragen rund um das Thema Feng Shui. Einige kamen nur auf die Messe, um sich bei uns Rat und Hilfe zu suchen, andere mit gezielten Bau- und Umbauprojekten.

Die VeggieWorld – die neue Messe rund um die fleischfreie Lebensweise ergänzte die Paracelsus Messe zum ersten Mal. Sie zog viele neue und interessierte Gäste an, wovon auch wir profitierten.

So hat sich die Besucherstruktur insgesamt positiv verändert und die Veranstalter sagten in ihrem Abschlussgruß, dass die Besucherzahlen alle Erwartungen bei Weitem überschritten hätten.

Abschließend kann gesagt werden, dass der Stand des Verbands in jedem Jahr positiv bewertet wird. Das einheitliche Standbild, die Kompetenz der Beraterinnen und der Wiedererkennungswert durch den immer gleichen Standplatz werden von den Besuchern immer wieder lobend erwähnt.

(Helga M. Vesper)

28.02.2011

I-Ging-Seminarreihe mit Marc Häberlin

von Katja Heinen



Auch in diesem Jahr werden nächste Schritte in der „Neuen I-Ging-Reihe“ mit Marc Häberlin gegangen. Die Herangehensweise ist neu und Selbstverantwortung wird bei diesen Seminaren groß geschrieben. Neben „Psychologie der Formensprache“ und einem „I-Ging Einsteigerseminar“ wird in mehrtägigen Seminaren auch die Deutung und Erklärung der Trigramme und der Hexagramme intensiviert, ohne in einem I Ging Buch nachlesen zu müssen.

Mit Marc Häberlin konnten die Verantwortlichen von Quintessenzen einen Gastreferenten gewinnen, der ebenso wie sie Feng Shui unter anderen und neuen Gesichtspunkten betrachtet. Somit eröffnet sich dem Teilnehmer ein großes Entwicklungspotential - für sich wie auch für seine Kunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.quintessenzen.eu

03.02.2011

Herzlich willkommen im Jahr des Hasen

von Margarete Gold

Das Jahr 2011 unter Feng-Shui-Aspekten

Das Jahr des Metall-Hasen, das am 3. Februar 2011, dem chinesischen Neujahr, beginnt, steht für:

Sensibilität, Loyalität und Vertrauen, Geselligkeit, Klugheit, Umgänglichkeit, Gutmütigkeit, Geduld und Sanftmut, Hilfsbereitschaft, Harmonie, Eleganz und Stilgefühl, Diplomatie, Sinn für Kunst und schönes Zuhause

aber auch für:
Ängstlichkeit, Misstrauen, Übervorsichtigkeit, Konservatismus, Sturheit, Machtkämpfe

Das chinesische Neujahrsfest richtet sich nach dem traditionellen Bauernkalender und ist abhängig vom Datum des Neumondes. Es liegt in der Regel zwischen dem 20. Januar und dem 21. Februar. Neben diesem für die chinesische Tradition so wichtigen Kalender finden in China auch der klimatische Jahreskalender, auf dem Feng-Shui-Berechnungen basieren, sowie der in der westlichen Welt übliche gregorianische Kalender Verwendung.

Das Neujahr ist der wichtigste Feiertag in China. Dieser Feiertag ist ein Familientag und gleicht einer Völkerwanderung, da die meisten Chinesen in ihre Heimatdörfer reisen, um die Familien zu besuchen und mit ihnen gemeinsam das Fest zu feiern.

Margarete Gold berücksichtigt in der ausführlichen Jahresvorschau sowohl die Bazi Suanming (Chinesische Astrologie) als auch die zeitlichen Aspekte des Feng Shui (Fliegende Sterne) und zeigt typische Rituale auf, die einen guten Start in das neue Jahr unterstützen sollen und auch heute noch in China weit verbreitet sind.

Die Auswirkungen von Jahrestier, Jahreselement und Jahresstern auf das Jahr des Metall-Hasen 2011 werden detailliert beschrieben und mit Empfehlungen ergänzt.

Mit dem Jahreswechsel steht auch der Wechsel des Jahressterns an. Neue Gesichtspunkte sind bei der Betrachtung von Haus und Hof zu berücksichtigen. Jedes Jahr bringt Veränderungen mit sich, die man zuerst einmal neutral betrachten sollte, da sie weder gut noch böse in ihrer Absicht sind, sondern aufgabenorientiert.

Der Wissende hat die Möglichkeit diese Qualitäten für sich arbeiten zu lassen, der Unwissende aber wird von ihnen beherrscht. Jeder kann für sich entscheiden, ob er hinten auf der Rückbank oder vorne am Lenkrad seines Lebensautos sitzen möchte.

Lesen Sie hier: Die Jahresvorschau für 2011

30.01.2011

Praxis der chinesischen Astrologie

Die traditionelle chinesische Astrologie Bazi Suanming stößt im Westen auf immer mehr Interesse.

Der Sinologe Manfred Kubny hat sie als Chronopsychologie bezeichnet, die tiefe Einsichten in das Wesen der Persönlichkeit und ihrer individuellen Lebensaufgabe erlaubt.

In dem Lehrbuch zur Praxis der chinesischen Astrologie beschreibt der Autor Dr. Ing. eh. Horst Görtz deren Grundlagen anhand vieler praktischer Anwendungsbeispiele. Sein zweites Bazi-Suanming-Buch widmet er der Problematik zwischenmenschlicher Beziehungen in Partnerschaften.

Aktuell erschienen sind für die beiden Bücher Korrekturen und Updates:
Update zu Praxis der chinesischen Astrologie (Stand: Januar 2011)

Update zu Zwischenmenschliche Beziehungen (Stand: Januar 2011)


Weitere Links:
Webseite von Dr. Ing. eh. Horst Görtz

Infos und Bezugsquelle zur Literatur

Bazi-Suanming-Seminare (Nächster Termin: 18.-20. März 2011)

11.01.2011

UnternehmerTag 2011

Zeitenwende mit Perspektiven
am 17. März 2011


Innovationen nutzen – Chancen erkennen – Zukunft gestalten

Bereits zum zwölften Mal führt der UnternehmerTAG Unternehmer und Führungskräfte aller Branchen, hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft sowie regionale und überregionale Medienvertreter zusammen.

Auch im Jahr 2011 ist die Donauhalle der Ulm-Messe in Ulm wieder Veranstaltungsort.

Unser Berufsverband und seine Mitglieder nutzen die umfangreichen Möglichkeiten dieser führenden Informations- und Kommunikations-plattform des Mittelstands mit ihren vielen Kontakten, effizienten Werbe- und Präsentationsmöglichkeiten sowie einer umfassenden Kommunikation und PR. Am UnternehmerTAG bieten wir den Besuchern neue Impulse, gebündeltes Wissen und interessante Gespräche rund um unsere Themen.

Mit über 1000 Besuchern ist der UnternehmerTAG zu einer überregionalen und branchenübergreifenden Plattform für Führungskräfte gewachsen.

Über 40 Workshops, Podiumsdiskussionen mit Fachexperten und vielen Firmen- und Produktpräsentationen bieten ein breites Spektrum und vielfältige Kontaktmöglichkeiten.

Termin: Donnerstag, 17. März 2011, Donauhalle Ulm, Beginn 9:00 Uhr

... weitere Info unter www.unternehmertag.de