30.11.2011

Der Feng-Shui-Meister

Gibt es den "Feng-Shui-Meister" überhaupt?

Heute? Hier in Deutschland? Wer darf sich eigentlich so nennen?


Um es vorweg zu nehmen: Ja, es gibt ihn. Und Feng-Shui-Berater, die eine besonders hohe Qualifikation vorweisen können, dürfen sich auch so nennen.


Natürlich gibt es auch die Feng-Shui-Meisterin; in Europa wahrscheinlich stärker vertreten als das männliche Pendant. Und so gelten alle Aussagen in der maskulinen Form selbstverständlich auch für die feminine.


Um Klarheit in die vielen verbreiteten Halbwahrheiten und unseren Mitgliedern Rechtssicherheit zu bringen, hat der Berufsverband ein Gutachten hinsichtlich des Begriffes "Feng-Shui-Meister" beauftragt.



... weiterlesen (PDF)