30.01.2012

Sektion Schweiz des Berufsverbandes

Endlich sind auch wir Schweizer mit dabei!

Viel Zeit ist vergangen, seit dem ersten gemütlichen Treffen im hübschen Café de Ville in Luzern im Winter 2009. Nach ersten Spekulationen und Unsicherheiten der kleinen Gruppe interessierter Feng-Shui-BeraterInnen, ob eine Verbandsgründung das Richtige sei, entschieden wir mit viel Enthusiasmus in einer erweiterten Gruppe den Start zu wagen.

Nach der ersten Idee, das Konzept zur Verbandsgründung selbst zu entwickeln, verglichen wir die beiden bestehenden Verbände in unserem deutschen Nachbarland.

Heute sind wir in der glücklichen Lage, dass uns der deutsche Verband für Feng Shui und Geomantie herzlich und mit viel Engagement aufgenommen hat und wir von seiner grossen Vorarbeit profitieren dürfen! Die Vorteile am Verbandsanschluss liegen auf der Hand: professioneller Internetauftritt mit Links für alle Mitglieder, Qualitätszertifikat vom Verband, passioniertem Telefondienst für neutrale Auskünfte, Internet-Forum, Image-Mappen zu Werbezwecken, Netzwerk und …

Im November letzten Jahres starteten wir mit dem Bewerben von neuen Verbandsmitgliedern aus der Schweiz - etwas ängstlich, ob auch genügend Interessierte zu gewinnen seien. Heute - knappe 2 Monate später - dürfen wir die freudige Nachricht von über 60 Verbandsmitgliedern aus der Schweiz verkünden!
68 Mitglieder bis zur Gründungsversammlung im Sommer 2012 war unser bescheidenes Ziel an unserer letzten Sitzung im Dezember 2011!

Diese Gründungsversammlung der Sektion Schweiz ist unser nächster Meilenstein. Während fleissige Feng-Shui-Helferinnen und -Helfer im Hintergrund an Homepage, Pressemitteilung und Organisation der Gründungsversammlung arbeiten, sei an dieser Stelle ein grosses Dankeschön an den Vorstand und die Geschäftsstelle des Verbandes, insbesondere an Margarete Gold und Christoph Martin, gerichtet, die mit ihrer engagierten und gewinnenden Art uns beraten und unterstützt haben!

Auf eine weitere und gute Zusammenarbeit!

Christine Hüsler
IAF Institut für Angewandtes Feng Shui, Luzern

27.01.2012

Home Staging - Junges Wohnen von Margarete Gold

Ein Mehrfamilienhaus aus den 60er Jahren mit 72 Wohneinheiten wurde teilmodernisiert, mit Home Staging unter Feng-Shui-Aspekten aufbereitet und als Renditeobjekt ausgeschrieben.


Ihnen hat der Lösungsansatz gefallen? Sie interessieren sich für ein ähnliches Projekt?
Informationen, Beratung und Kontakt unter www.homestaging-gold.de

25.01.2012

Neue I-Ging-Reihe

von Katja Heinen



Auch im Jahr 2012 werden nächste Schritte in der „Neuen I-Ging-Reihe“ mit Marc Häberlin gegangen. Die Herangehensweise ist neu und Selbstverantwortung und Reflektion wird groß geschrieben.
Mit Marc Häberlin konnte ein Gastreferent gewonnen werden, der Feng Shui unter neuen Gesichtspunkten betrachtet.
Dem Teilnehmer eröffnet sich ein großes Entwicklungspotential - für sich wie auch für seine Kunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Quintessenzen.eu.
Es sind noch Plätze frei und wir freuen uns auf Sie!

09.01.2012

Projektlösung: Bädergestaltung von Daniela Schubert

Beratung und Umsetzung durch Feng Shui & Living - Daniela Schubert in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Bäderstudio in Norderstedt


Ihnen hat der Lösungsansatz gefallen? Sie interessieren sich für ein ähnliches Projekt?
Informationen, Beratung und Kontakt unter www.fengshuiandliving.de