22.12.2012

Weihnachts- und Neujahrsgruesse

Mit diesem Gruß verabschieden wir uns bei Ihnen für dieses Jahr und wünschen Ihnen eine ruhige, besinnliche Weihnachtszeit.

Verbringen Sie ein paar wundervolle Tage mit den Menschen, die Ihnen wichtig sind. Erwarten Sie keine perfekten Weihnachten, sondern feiern Sie einfach ein "menschliches" Fest - mit all der Freude, dem Spaß und der Lust, aber auch mit dem Stress und ggf. mit den kleinen (und eventuell auch größeren Streitigkeiten), die manchmal dazu gehören.

Und nach den Feiertagen können Sie die einkehrende Ruhe für sich selbst nutzen. Die Zeit zwischen den Jahren lädt dazu ein, ein Resümee des vergangenen Jahres zu ziehen. Gehen Sie in Gedanken noch einmal die Monate durch. Was haben Sie erlebt? Was war schön, was weniger? Wofür sind Sie dankbar? Was haben Sie gelernt? Und - wie soll es weitergehen? Was möchten Sie beibehalten, was ändern? Was wünschen Sie sich für das neue Jahr?

Im Grunde genommen beginnt mit jedem neuen Tag auch ein neues Jahr, denn für Neuanfänge und Veränderungen ist es nie zu spät. Aber der Symbolgehalt des Jahreswechsels wirkt auf die meisten von uns sehr stark und erleichtert es uns, einmal ganz bewusst hinzuschauen wie wir unser Leben gestalten und ob uns dieses so gefällt.

Manch eine(r) von uns nutzt auch die Raunächte und ihre Kraft, um für die kommenden zwölf Monate des Schlangenjahrs gut gerüstet zu sein.

Wir wünschen Ihnen ein stimmungsvolles, harmonisches Weihnachtsfest sowie einen super Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013

Ihr Vorstandsteam
Margarete Gold • Armin Hohmann • Ulla Manke

Ihr Vorstandsteam der Sektion Schweiz
Sonja Bucher • Gudrun C. Meier-Lange • Ute Born • Thomas Etter