07.06.2015

Heute bauen mit Blick auf morgen (2.Teil)

Wenn Bad und Haus smart sind

Was die Raumgestaltung im weitesten Sinne einerseits, ist die technische Komponente andererseits. Beides geht im besten Falle schon während der Planung Hand in Hand.

Denn, so merkten die Experten aus den verschiedenen Bereichen an: Für mehr Komfort oder Sicherheit sind oft auch mehr Anschlüsse nötig - ob Strom, Wasser oder Internet, doch die Frage nach Netzkapazität und Datensicherheit ist ein großes Thema und ebenso, wer das bezahlt - im öffentlichen Wohnungsbau oder im Pflegefall zuhause.

Beim Neubau oder der Renovierung heute schon an Morgen zu denken - z.B. auch durch Multifunktionalität für Jung und Alt im Bad, spare Kosten im Bedarfsfall. Gleiches gelte für eine einfache, nachträgliche Installation von elektronischen Assistenzsystemen - oder auch für Möglichkeiten, die das Leben jetzt oder später angenehmer und sicherer machen können. Dazu könnte z.B. ...

Lesen Sie Teil 2 des ausführlichen Berichts von Susanne Eva Oelerich
Lesen Sie Teil 1 des ausführlichen Berichts von Susanne Eva Oelerich